„Wie an einem normalen Werktag“: Trotz Ferien wenige Staus

Von dpa

Dresden - Trotz des Ferienstarts ist es am Samstag auf den meisten Autobahnen in Sachsen ruhig geblieben. „Wir haben keine großen Probleme, der Verkehr ist wie an einem normalen Wochentag“, sagte ein Sprecher des Verkehrswarndienstes der Polizei. Nur rund um das Autobahn-Dreieck Nossen müssten Autofahrerinnen und Autofahrer Geduld haben.

Auf der A4 Richtung Dresden stauten sich gegen Mittag Fahrzeuge auf zehn Kilometern Länge zwischen dem Dreieck Dresden-West und dem Dreieck Nossen. „Das ist aber nichts Neues, weil uns dort schon lange eine Baustelle begleitet“, so der Sprecher. Ob es so ruhig bleibt auf den Straßen, wollte der Sprecher nicht prognostizieren. „Wegen Corona ist gerade schwer einzuschätzen, wohin die Menschen reisen.“