Börse in Frankfurt

Dax wenig bewegt - Rekordhoch bleibt in Reichweite

Von dpa
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main

Der Dax hat zum Wochenauftakt seine Gewinne der vergangenen drei Handelstage verteidigt.

Eine zuvor erhoffte Fortsetzung der Erholung gelang aber nicht: Der Leitindex pendelte am Montag im frühen Handel um die 15 400 Punkte und damit um die Gewinnschwelle. Zuletzt lag der Dax denkbar knapp mit 0,01 Prozent im Plus bei 15.400,64 Zählern. Das vor drei Wochen erreichte Rekordhoch bei gut 15.501 Punkten bleibt damit in Reichweite.

Der MDax bewegte sich im Minus, er verlor zuletzt 0,43 Prozent auf 32.524,84 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag ebenfalls leicht in der Verlustzone.