Magdeburg (vs) l Millionen Menschen in Deutschland und Sachsen-Anhalt spielen regelmäßig Lotto und fordern das Glück heraus. Die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch, 14. Oktober 2020, stehen fest. Bei der Ziehung um 18.25 Uhr sind folgende Zahlen ermittelt worden:

Lottozahlen vom Mittwoch

Lottozahlen:  6 - 14 - 20 - 25 - 26 - 27

Superzahl:     2 

Spiel 77:        0 - 6 - 5 - 7 - 5 - 9 - 0

Super 6:         2 - 4 - 5 - 2 - 2- 6

(Angaben ohne Gewähr)

Was lässt sich gewinnen?

Im Durchschnitt werden 50 Prozent der Spieleinsätze als Gewinne ausgezahlt. Die Gewinnchance beim Lotto beträgt bei "6aus49" in der Gewinnklasse 1 (6 + Superzahl) 1:140 Millionen, beim Spiel 77 1:10 Millionen und beim Spiel Super 6 1:1 Million. In die Ziehungen, jeweils Mittwoch um 18.25 Uhr als auch am Samstag um 19.25 Uhr im Fernsehen auf ARD.

Wie spiele ich Lotto?

Das beliebteste Lotto-Spiel ist "6aus49" wird mit einem Lottoschein gespielt, auf dem sich 12 Tippfelder mit jeweils 49 Zahlen befinden. In einem Tippfeld muss der Spieler sechs Zahlen ankreuzen. Die letzte Ziffer der Spielscheinnummer ist die Superzahl für Lotto "6aus49". Das geht via Internet oder an den Lotto-Stellen. Ein normaler Lottoschein kostet pro Ziehung insgesamt 14,40 € zuzüglich der jeweiligen Bearbeitungsgebühr der Landeslotteriegesellschaft. Ein Schein kann auch bis zu fünf Wochen gespielt werden. "Spiel 77" und "Super 6" sind gegen Aufpreis möglich

Wie funkioniert Spiel 77?

Laut Lotto ist die Grundlage für die Gewinnermittlung beim Spiel 77 die Spielscheinnummer. Bei jeder Ziehung am Mittwoch und Samstag wird eine siebenstellige Gewinnzahl gezogen. Gewonnen hat der Spieler, wenn die letzte Ziffer der Spielscheinnummer mit der gezogenen Gewinnzahl übereinstimmt. Bei jeder weiteren Übereinstimmung der Endziffern erhöht sich entsprechend der Gewinnbetrag. Bei der Gewinnklasse 1 gibt es einen Mindestgewinn von 177.777 Euro.

Was ist das Spiel Super 6?

Beim Spiel Super 6 sind die letzten sechs Ziffern der Spielscheinnummer die Grundlage für die Gewinnermittlung. Bei der Ziehung am Mittwoch und Samstag wird eine sechsstellige Gewinnzahl gezogen. Wenn die letzte Ziffer der Spielscheinnummer mit der gezogenen Gewinnzahl übereinstimmt, hat der Spieler gewonnen.

Was ist Eurojackpot?

Eurojackpot ist eine europaweite Lotterie, die in Deutschland und 17 weiteren europäischen Ländern gespielt wird. Auf dem Eurojackpot-Spielschein befinden sich 8 Tippfelder mit jeweils 50 Zahlen und 10 Eurozahlen. In einem Tippfeld müssen jeweils 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 10 Eurozahlen angekreuzt werden. Gezogen wird jeden Freitagabend. Mindestens 10, maximal 90 Millionen Euro befinden sich pro Ziehung im Jackpot.

Wie oft wurde in Sachsen-Anhalt gewonnen?

In Sachsen-Anhalt wurden 2019 durch Spieler rund 190 Millionen Euro eingesetzt. Weiteren Angaben des Unternehmens nach gab es bislang seit 1991 109 Glücksspiel-Millionäre in Sachsen-Anhalt. Der Spitzengewinn liegt bei 45 Millionen Euro.

Wie werden die Gewinne abgeholt?

Laut Lotto haben die Spieler gesetzlich drei Jahre Zeit, ihre Gewinne abzuholen oder anzufordern. Nach dieser Frist werden nicht abgeholte Gewinne bei einer Landessonderauslosung erneut ausgespielt. Dann steht das Geld wieder für eine neue Ausschüttung zur Verfügung.

Muss der Gewinn versteuert werden?

Lottogewinne unterliegen laut Lotto prinzipiell keiner Besteuerung. Versteuert werden müssten lediglich die Zinserträge aus angelegten Gewinnen.