Hildesheim (dpa) l Bei einer Explosion in einem Reihenhaus sind am Freitagmorgen im Hildesheimer Ortsteil Drispenstedt drei Menschen verletzt worden. Eine Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr Mann und ihr Sohn wurden ambulant behandelt. Nach Angaben der Polizei wurde das Reihenmittelhaus schwer beschädigt. Auch die beiden Nachbarhäuser seien betroffen, sagte ein Sprecher. Die Detonation ereignete sich gegen 5 Uhr. Anwohner hörten zwei Knallgeräusche, anschließend entwickelte sich Feuer.

Die dreiköpfige Familie, die in dem Haus lebt, rettete sich aus dem Gebäude. Die 54 Jahre alte Mutter erlitt schwere Verletzungen. Der 19-jährige Sohn und sein 67 Jahre alter Vater wurden leicht verletzt. Genauere Angaben zu einer möglichen Ursache konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die Rettungskräfte waren am Morgen noch im Einsatz. Das Haus konnte zunächst nicht betreten werden.