Magdeburg l Die SPD geht ohne Koalitionsaussage in die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes. Dies erklärte Partevize Manuela Schwesig in einem Volksstimme-Interview. „Wir machen keinen Koalitionswahlkampf, sondern kämpfen für die SPD", erklärte Schwesig. Sie bezeichnete die SPD als Motor der Großen Koalition. „Deshalb kämpfen wir dafür, dass wir die nächste Regierung anführen".

SPD-Themen seien Gerechtigkeit, Investitionen in Bildung und die Zukunft des Landes, in Familien und ein starkes Europa. Schwesig, bisherige Bundesfamilienminsterin, soll am 4. Juli zur neuen Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern gewählt werden.