Washington (ds/dpa) l Bereits in der Nacht zur Mittwoch sollte eigentlich die Entscheidung fallen: Wer regiert die nächsten vier Jahre die Vereinigten Staaten von Amerika? Bleibt der umstrittene Amtsinhaber Donald Trump für die Republikaner im Weißen Haus? Oder wird Joe Biden den Amtssitz des US-Päsidenten für die Demokraten erobern? Mehr als 200 Millionen Amerikaner waren aufgerufen, einen neuen Präsidenten und die Abgeordneten des Repräsentantenhauses zu wählen. Zudem standen ein Drittel der 100 Senatssitze zur Wahl. Rund 94 Millionen Wahlberechtigte gaben schon vor dem eigentlichen Wahltag ihre Stimme ab.

Seit dem 3. November entwickelte sich die Auszählung mehr und mehr zu einem engen Krimi, der immer mehr Vorteile bei Herausforderer Joe Biden sieht. Gespannt wurde in die entscheidenden Staaten Pennsylvania, Georgia, Nevada, Arizona und North Carolina geschaut. Unterdessen beanspruchte Amtsinhaber Donald Trump den Sieg bereits für sich. Doch die Auszählung war da noch gar nicht beendet.

Alle aktuellen Ergebnisse aus den einzelnen Bundesstaaten und Reaktionen aus dem In- und Ausland sowie in den sozialen Netzwerken gibt es hier im Volksstimme-Liveblog.