Malibu l Er kann einfach alles. Mit seinem Super-Auto K.I.T.T. als „Knight Rider“ die Welt oder als Baywatch-Bademeister unvorsichtige Strandschwimmer (bevorzugt schöne Frauen) retten. Manche sagen, er könnte sogar singen. Jetzt zieht Schauspieler und Multitalent David Hasselhoff (68, „I’ve been looking for Freedom“) einen Schlussstrich. Alles muss raus. The Hoff, wie er sich selbst zuweilen nennt, versteigert den ganzen Klimbim aus seiner Mehrfach-Karriere über die Web-Plattform liveauctioneers.

Für das sprechende Auto sind bislang 60 000 Dollar geboten. Man kann auch eine lebensgroße Hasselhoff-Figur ersteigern oder eine getragene Bademeister-Badehose. Außerdem gelbe Strandtasche, Baywatch-Surfbrett oder -Briefpapier, Klatschblätter-Titelseiten mit Hasselhof drauf ...

Bis 23. Januar können noch Gebote abgegeben werden. Wer was ganz Besonderes will: Für nur 8500 Dollar opfert The Hoff seine Mittagspause und geht mit dem Ersteigerer essen. Noch ein paar Dollar draufgelegt, singt Abrissunternehmen Hasselhoff gern auch die ein oder andere Mauer nieder. Hat er ja schon mal geschafft. Sagt er.