Magdeburg l Wie bitte? Bis zu 25 Euro kostete gestern auf Ebay eine stinknormale 8er-Packung Toilettenpapier. Gerade mal dreilagig, dafür mit Mops-Aufdruck. Das macht gut 3 Euro pro Rolle – üblich sind so 20 bis 30 Cent.

Was soll der Sch***? Eine Drogeriekette hatte das Papier schon vor Weihnachten in limitierter Auflage in die Regale gestellt. Ratzfatz ausverkauft, schnell schossen die Preise im Netz in semi-astronomische Höhen.

Großartiges Marketing

Verschwörungstheoretiker orakeln was von einer klasse Marketingaktion: Limitierte Auflage = Künstliche Verknappung = Engpass = Hype. Inzwischen ist der beendet. Die Drogerie hat einfach noch mal eine ordentliche Ladung Rollen nachproduzieren lassen.

Am Ende bleibt trotz allem die Frage: Warum wischen, ähm, fahren die Leute so auf diese Knuddelhund-Motive ab? Dazu fällt uns auch nur folgende, ewig gültige Lebensweisheit aus dem Loriot-Fundus ein: Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.