Düsseldorf l Je oller, je doller ... Er wollte sich wohl einen besonders fröhlichen Lebensabend machen. Der Rentner (69), der mit 116 Tütchen Potenzmittel in den fröhlichen Geschmacksrichtungen Ananas, Orange und Banane aus Thailand zurückkam.

Die Zöllner am Düsseldorfer Flughafen gönnten dem flotten Senior seinen Spaß jedenfalls nicht. Sie beschlagnahmten sämtliche 116 Tütchen und leiteten gleich noch ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Arzeimittelgesetz ein. Darauf steht je nach Einzelfall eine saftige Geldstrafe oder sogar Gefängnis. Die Fruchtgeschmack-Potenzmittel bekommt der Besitzer auch nicht zurück. Die werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Ordnungsgemäß natürlich. Sagt der Zoll.

Und das bedeutet: ausdrücklich nicht als besonderer Menüpunkt zum Betriebsfest der Finanzdirektion, auch nicht als mildtätige Spende an die Senioren der Volkssolidarität. Die Tütchen werden tatsächlich einfach verbrannt. Kein Herz für fidele Rentner – Zoll, du wirst auch mal alt.