Los Angeles/Bocholt l Für viele Mädels war es ein Traum das nächste Topmodel der Prosieben-Show zu werden. Medienberichten zufolge könnte die neue Staffel mit drastischen Einbußen bei den Zuschauern zu kämpfen haben.

Blickt man auf die vergangenen Staffeln der Castingshow zurück, dann wird deutlich, dass die meisten Kandidatinnen am Ende eher selten ins Model-Business eingestiegen sind, sondern als Influencer oder Reality-TV-Teilnehmer hervorgehen.

So zum Beispiel Micaela Schäfer (36) und Sarah Knappik (33), die letztendlich beide im "Dschungelcamp"gelandet und auch bei anderen TV-Formaten zu sehen sind.

Bewerbung ohne Einschränkung

Dass die Bewerbung für nächstes Jahr sozusagen ohne Einschränkungen stattfindet, hängt vielleicht auch gerade damit zusammen, dass sich die Serie immer weiter von dem eigentlichen Ziel, Topmodels zu erschaffen entfernt.

Laut einem Post auf dem Instagram-Account von GNTM, können sich 2021 sogar Männer bewerben und damit nicht genug. Auch die Mindestgröße von 1,76 Metern wurde abgeschafft. Also ist wirklich jeder in der kommenden Staffel bei Heidi willkommen.

Keine sonnige Luxusvilla

Wie mehrere Medien berichten, soll ein Prosieben-Sprecher bestätigt haben, dass es die beliebte Model-Villa in Los Angeles nicht geben wird. Und gerade darauf haben sich auch in der vergangenen Staffel Heidis "Meeeeedchen" besonders gefreut.

Die Teilnehmerinnen werden daher voraussichtlich in der "Model-Metropole" Bocholt in Nordrhein-Westfalen ihr Domizil finden. Grund dafür ist Corona, weshalb die Dreharbeiten innerhalb von Deutschland stattfinden werden. Aber dennoch wird der Ortswechsel nicht reizvoll für Teilnehmer und auch Zuschauer sein.

Kein Model-Donnerstag mehr

Eine weitere Veränderung ist die Sendezeit. Seit der zweiten Staffel läuft die Model-Show traditionell immer donnerstags um 20.15 Uhr. Ab 2021 soll die Sendung dann allerdings immer montags laufen.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Du willst "Germany's next Topmodel" 2021 werden? Nutze jetzt deine Chance und bewirb dich für die neue Staffel. Den Link zur Bewerbung findest du in der Bio. #GNTM2021

Ein Beitrag geteilt von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) am Jun 26, 2020 um 1:06 PDT