Münsing l Mit mehreren Knochenbrüchen wurde der Ex-Bachelor, Sebastian Preuss, nach einem schweren Motorradunfall in ein Krankenhaus eingeliefert. Laut Polizeibericht ist der 30-Jährige am vergangenen Samstag in einer lang gezogenen Rechtskurve bei Münsing in Bayern auf die Gegenfahrbahn geraten und hat ein entgegenkommendes Auto gestreift. Grund sei überhöhte Geschwindigkeit des Motorradfahrers gewesen. Sebastian Preuss geriet anschließend links auf eine steile Böschung, welche sich wie eine Sprungschanze auswirkte und ihn und seine Maschine etwa 20 Meter durch die Luft schleuderte.

„Ich hatte trotzdem Riesen-Glück", sagte der Teilnehmer der RTL-Kuppelshow zu seinem Unfall der „Bild"-Zeitung. Mit einem Hubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Er brach sich bei seinem Sturz mehrere Knochen und musste operiert werden. Doch trotz allem bleibt Sebastian Preuss positiv gestimmt: „Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen", sagte er. Dennoch sei es ärgerlich, da er Ende des Jahres wieder in den Kickboxring steigen wollte.

Nach seinem Unfall postete er via Instagram ein Bild von sich im Krankenhaus und bedankte sich bei seinen Fans für die Genesungswünsche. Ebenfalls gab er bekannt, dass er sich zunächst aus den Medien zurückziehen möchte. „Ich werde mich erst mal auf meine Genesung konzentrieren und mich aktuell zurückziehen, damit ich bald wieder in alter Stärke da bin", schreibt er.