Halle (aw) l Der in die roten Zahlen gerutschte Schokoladen-Hersteller Halloren wechselt offenbar seine Führung aus und stellt sich neu auf. Vorstandschef Klaus Lellé, einer der bekanntesten Manager Ostdeutschlands, müsse seinen Posten Ende April abgeben, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung.

Die Vorstandsmitglieder Jay Binler und Brandon Frehner sollen ebenfalls ausscheiden. Dem Bericht zufolge soll ihnen ab 1. Mai der Sanierungsexperte Ralf Coenen folgen, der Deutschlands älteste Schokoladenfabrik als Alleinvorstand führen werde.