Halle (dpa) l In der Nacht zu Freitag beginnt der erste App-Verleih von E-Scootern in Sachsen-Anhalt. Bis Samstagfrüh sollen die ersten Roller in Halle verteilt werden, teilten das Stadtmarketing und die Betreiberfirma Tier am Donnerstag mit. Insgesamt soll die Flotte auf zunächst 176 elektrische Tretroller anwachsen. Im Januar käme dann noch mal die gleiche Zahl hinzu.

Für ausgewählte Testbereiche sollen die Gefährte in den kommenden Monaten ausgeliehen werden können. Dazu zählt etwa ein Weg vom Hauptbahnhof Halle über den Marktplatz zum Kunstmuseum Moritzburg. Insgesamt beträgt das Gebiet den Angaben zufolge rund fünf Quadratkilometer. "Ziel ist es, im Frühjahr 2020 den Testbetrieb in Halle erfolgreich abzuschließen", heißt es. In diesem Zeitraum sollen Daten gesammelt werden, um die attraktivsten Strecken zu ermitteln.

Es steht bereits fest, dass es für die Roller Tabuzonen geben wird, wo keine Fahrten gestattet sind. Zudem sollen sie nur an bestimmten Orten abgestellt werden können.