Düsseldorf (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt ist zum dritten Mal nach 2004 und 2018 deutscher Handball-Meister. Der Titelverteidiger behauptete am letzten Bundesliga-Spieltag am Sonntag durch einen Sieg beim Bergischen HC seinen Vorsprung auf Verfolger THW Kiel.