Los Angeles/München (dpa) - Der Bestsellerroman "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" des dänischen Autors Peter Hoeg wird als Drama-Serie verfilmt.

Die Münchner Produktionsfirma Constantin Film holt dafür die britische Regisseurin Amma Asante ("A Way of Life") an Bord. Sie freue sich, dieses Projekt bekanntzugeben, teilte Asante auf Twitter mit.

Constantin Film hatte den packenden Thriller mit dem englischen Titel "Smilla's Sense of Snow" schon 1997 unter der Regie des Dänen Bille August ins Kino gebracht. Julia Ormond verkörperte damals die eigensinnige Smilla Jaspersen, die auf eigene Faust den mysteriösen Tod eines Inuit-Jungen aufklären will. Dabei stößt sie auf ein Komplott, das sie zurück in ihre Heimat Grönland und in übernatürliche Welten führt.

Constantin-Chef Martin Moszkowicz, der damals zusammen mit Bernd Eichinger (1949 - 2011) als Produzent verantwortlich war, übernimmt laut Mitteilung erneut diese Rolle. Der britische Drehbuchautor Clive Bradley ("Trapped") liefert das Skript. Das Projekt soll bei einem US-Sender oder Streamingdienst untergebracht werden.  

Asante ist durch Spielfilme wie "A Way of Life", "Belle - Die Nichte des Lords" und "A United Kingdom" bekannt. Im Fernsehen wirkte sie an Serien wie "Mrs. America" und "The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd" mit.

© dpa-infocom, dpa:200925-99-702278/3

Amma Asante auf Twitter