Köln (dpa) - Sänger John Kelly hat sich nun endgültig entschieden, bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" auszusteigen. Das vermeldete der Privatsender auf seiner Internetseite. Der 53-Jährige werde bei der fünften Live-Show vom Freitagabend also nicht mehr dabei sein.

Bereits in der vergangenen Woche hatte er ausgesetzt. Als Grund dafür wurde ein Krankheitsfall in der Familie genannt. Die derzeit schwierigen Verhältnisse in Kellys spanischem Heimatort nennt RTL nun als weiteren Grund für den Ausstieg, zunächst ohne Details zu nennen. In Spanien gibt es mehr als 64.000 Corona-Infizierte und rund 5000 Tote.

Als Ersatz für Kelly springt die in der vergangenen Woche ausgeschiedene Kandidatin Loiza Lamers (25) ein, vermeldete der Sender. "Wir sind zurück! Ich bin so glücklich über die zweite Chance. Das ist ein wahres Geschenk", schrieb das niederländische Model auf Instagram.

John Kellys Bruder, Musiker Angelo Kelly (38), hatte diese Woche bereits freiwillig die Musik-Rateshow "The Masked Singer" auf ProSieben verlassen. "Leider ist es für mich vorbei. Ich habe mich persönlich entschieden, vorzeitig auszuscheiden", hatte dieser in einer Videobotschaft mitgeteilt. Der Grund: Er lebe mit seiner Familie in Irland. Die Show habe für ihn daher jede Woche eine große, riskante Reise bedeutet - und das sei aktuell einfach keine Option.

Let's Dance

Loiza Lamers auf Instagram