Baden-Baden (dpa) - Die ARD-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?" mit Filmen der versteckten Kamera hat mit ihrem Kanal bei YouTube die Schwelle von einer Million Abonnenten überschritten.

Dies sei bislang keiner anderen öffentlich-rechtlichen Rundfunkmarke in Deutschland gelungen, teilte der für die Sendung verantwortliche Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden mit. Mit Filmstreichen der versteckten Kamera, auch Pranks genannt, treffe die von Guido Cantz moderierte Fernsehshow den Zeitgeist und begeistere junge Zuschauer, von denen viele die über YouTube ins Netz gestellten Videoclips anklickten.

"Verstehen Sie Spaß?" habe damit das erfolgreichste YouTube-Angebot aller öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland. Die Sendung ist den Angaben zufolge seit 2010 bei YouTube aktiv. Parallel läuft sie im Fernsehen. Es gibt sie seit 1980. Sie ist damit nach Angaben des SWR die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen.

Die nächste Ausgabe wird am 15. Juni, um 20.15 Uhr, im Ersten ausgestrahlt. Filme der versteckten Kamera stehen dabei wieder im Mittelpunkt.

Verstehen Sie Spaß? auf YouTube