Zeven (dpa) - Der Osterhase aus dem Dörfchen Ostereistedt in Niedersachsen antwortet für vier Wochen wieder auf Kinderbriefe aus aller Welt. Die seit 38 Jahren stattfindende Aktion begann wegen der Coronavirus-Epidemie aber erstmals ohne Öffentlichkeit, wie die Deutsche Post mitteilte.

Im Postamt Zeven (Kreis Rotenburg) beantwortet traditionell ein Team von Freiwilligen die Briefe. Vergangenes Jahr gingen 40 560 Briefe ein, davon etwa 1500 aus dem Ausland. Die Aktion soll Kindern das Briefeschreiben nahebringen.

Bei der Post hat der Osterhase diese Adresse: Hanni Hase, Am Waldrand 12, 27404 Ostereistedt. Alle Briefe, die bis zum 6. April eingehen, sollen rechtzeitig vor Ostersonntag (12. April) beantwortet werden.