London (dpa) - Arsenal-Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang steht laut einem Medienbericht kurz davor, einen neuen verbesserten Vertrag beim englischen Fußball-Pokalsieger zu unterschrieben.

Nach Informationen der britischen Zeitung "Telegraph" sollen die Londoner "extrem nah dran" sein, eine Einigung mit dem 31-jährigen Gabuner zu erzielen. Das Blatt beruft sich auf Quellen aus dem Umfeld des Vereins.

Demnach soll der frühere Dortmunder beim FC Arsenal für drei weitere Jahre unterschreiben und in Zukunft auch mehr verdienen. Aubameyang gilt bei den Gunners als einer der absoluten Leistungsträger. Im FA-Cup-Finale hatte der Stürmer sein Team Anfang des Monats mit zwei Toren zum Triumph geschossen.

Am Sonntag hatte Aubameyang, dessen aktueller Vertrag nur noch bis zum kommenden Sommer läuft, für Spekulationen zu seiner Zukunft gesorgt, als er bei Twitter das Symbol einer Sanduhr postete.

© dpa-infocom, dpa:200817-99-195434/2

Telegraph-Bericht

Tweet von Aubameyang