Mailand (dpa) - Der langjährige Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng wird im neuen Jahr wie erwartet zum italienischen Fußball-Spitzenclub AC Mailand zurückkehren. Geschäftsführer Adriano Galliani bestätigte die Personalie.

Boateng ist ein vielseitiger Spieler, der auf vielen Positionen spielen kann. Es geht ihm gut, und ich denke, dass er uns in vielen Bereichen des Platzes helfen kann, wurde Galliani auf der Internetseite von Milan zitiert. Boateng war Ende August 2013 für rund zehn Millionen Euro Ablöse vom AC Mailand zu Schalke 04 gewechselt, dort aber nicht glücklich geworden. Sein Vertrag in Gelsenkirchen war Anfang des Monats aufgelöst worden.

Gallianis Statement auf Milan-Homepage