Liverpool (dpa) - Champions-League-Sieger FC Liverpool muss laut Jürgen Klopp mindestens zwei Wochen auf seinen verletzten Torhüter Alisson Becker verzichten. Das gab der Liverpool-Coach bekannt.

Der Brasilianer Alisson hatte sich beim 4:1-Auftaktsieg gegen Aufsteiger Norwich City ohne Fremdeinwirkung an der Wade verletzt und musste ausgewechselt werden. "Nicht sehr cool", wurde Klopp auf der Vereins-Homepage der Reds zitiert, "es ist eine Wadenverletzung, die ihn sicherlich eine Weile außer Gefecht setzt."

Beim internationalen Supercup gegen den Europa-League-Sieger Chelsea in Istanbul wird der Spanier Adrian das Liverpool-Tor hüten. Wann Alisson tatsächlich wieder zur Verfügung steht, ließ Klopp offen. "Ich will jetzt keine exakte Prognose abgeben, wann er wieder dabei ist", sagte der Coach. "Es dauert eine Weile, es braucht sicher mindestens zwei Wochen, und dann sehen wir weiter."

Liverpool-Mitteilung mit Klopp-Aussagen