Paris (dpa) - Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat seinen Punkterekord in der Ligue 1 eingestellt.

Das Team um den deutschen Torhüter Kevin Trapp steht nach dem 4:0 (0:0) gegen Stade Rennes bei 89 Zählern und egalisierte damit drei Spiele vor Schluss die eigene Bestmarke aus der Saison 2013/14. Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic trug zwei Tore zum Sieg bei (54./78. Minute) und steht nun bereits bei 34 Saisontreffern. Außerdem trafen Maxwell (50.) und Edinson Cavani (90.).

Spielbericht bei der Ligue 1