Lissabon (dpa) - Portugals früherer Ausnahmeprofi Rui Costa hat beim Wechsel von Fußball-Nationalspieler Luca Waldschmidt zu Benfica Lissabon eine entscheidende Rolle gespielt.

Der 48 Jahre alte Sportdirektor von Benfica war nach Freiburg gekommen, um den damaligen SC-Spieler von einem Transfer zu überzeugen.

"Das hat schon Eindruck gemacht. Ich weiß noch, wie Rui Costa als Spieler die Champions League mit dem AC Milan gewann. Plötzlich stand er vor mir", sagte Waldschmidt der "Sport Bild" (Mittwoch). "Er hat mir gesagt, dass er mich unbedingt haben will." Kurz darauf wechselte der 24-Jährige in Portugals Hauptstadt. Als Spieler hatte Costa mit dem AC Mailand unter anderem 2003 den Königsklassen-Pokal geholt.

© dpa-infocom, dpa:201104-99-203816/2

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle