Leipzig(dpa) - Nach den Ausfällen seiner Superstars Neymar und Kylian Mbappé setzt Trainer Thomas Tuchel in der Champions League beim Fußball-Bundesligksten RB Leipzig auf den Teamgeist von Paris Saint-Germain.

"Wir wachsen in dieser Situation zusammen. Die Mannschaft muss mental noch mehr zeigen. Es wird nur über die Mannschaftsleistung gehen. Ein Schlüsselspieler reicht nicht, wir brauchen elf Schlüsselspieler", sagte Tuchel in Leipzig. Bei der Neuauflage des Vorsaison-Halbfinals fehlen PSG am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) neben Neymar und Mbappé auch Julian Draxler, Mauro Icardi und Marco Verratti.

Tuchel stuft die Duelle mit Leipzig als entscheidend für das Weiterkommen in der Gruppe H ein. "Es fühlt sich an wie ein Achtelfinale. Wenn wir den direkten Vergleich gegen Leipzig gewinnen, kann das entscheidend sein", sagte der 47-Jährige. Das 3:0 im Halbfinale im August sieht Tuchel nicht als Blaupause: "Es wird ein komplett anderes Spiel. In Lissabon haben wir den Rhythmus kontrolliert, haben sehr gut gespielt. Ich erwarte nun, dass Leipzig etwas befreiter aufspielt."

© dpa-infocom, dpa:201103-99-197356/2

Champions League

Kader RB Leipzig

Kader Paris Saint-Germain