München (dpa) - Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat auch der FC Bayern München das für Dienstag angesetzte Teamtraining abgesagt.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister teilte mit, dass Sportdirektor Hasan Salihamidžic und Trainer Hansi Flick so entschieden und den Spielern individuelle Trainingspläne für Zuhause mitgegeben hätten. Über das weitere Vorgehen will die sportliche Leitung am Dienstag beraten.

Am Montag hatten die DFL-Clubs bei ihrer Mitgliederversammlung in Frankfurt beschlossen, den Spielbetrieb in der Bundesliga und der 2. Liga bis mindestens zum 2. April weiter auszusetzen.

Auch der SC Freiburg setzt wegen der Verbreitung des Coronavirus bis auf weiteres mit dem Mannschaftstraining aus. Die Spieler bekommen stattdessen Trainingspläne für daheim, wie ein Club-Sprecher auf Nachfrage mitteilte.