Ingolstadt (dpa) - Ex-Nationalspieler Stefan Kießling zeigte sich nach dem Sieg mit Bayer 04 Leverkusen beim FC Ingolstadt berührt von der Zuneigung der eigenen Anhänger.

Die Bayer-Fans überreichten ihm nach dem 1:0-Erfolg in der Fußball-Bundesliga ein rotes T-Shirt mit dem Aufdruck Für immer 11, der Trikotnummer des Angreifers. Auch die Fans im Leverkusener Block trugen die Shirts.

Das war ein wunderschönes Gefühl, Gänsehaut pur. Ich hatte einen Kloß im Hals, sagte Kießling zu der Aktion. Der 31-Jährige wird Bayer in der Winterpause nicht verlassen. Natürlich hat sich in der Woche viel getan, sagte Kießling nach seinen Einsätzen in den letzten drei gewonnenen Pflichtspielen und zu den Gesprächen mit der Vereinsführung. Er werde in der Rückrunde Gas geben.