Gelsenkirchen (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Profi Atsuto Uchida beendet seine Fußballer-Laufbahn. Das teilte sein früherer Verein FC Schalke 04 mit.

"Schön, dass du bei uns warst! Wir wünschen dir für deine weitere Zukunft nur das Beste, Uchi!", schrieben die Königsblauen auf Twitter. Der mittlerweile 32 Jahre alte Abwehrspieler stand von 2010 bis 2017 im Kader des Revierclubs und war ein großer Publikumsliebling.

153 Spiele absolvierte Uchida als zuverlässiger Rechtsverteidiger für Schalke, danach spielte er noch kurz für den 1. FC Union Berlin. Im Januar kehrte der 74-malige japanische Nationalspieler in seine Heimat zum J-League-Club Kashima Antlers zurück, wo er seine Karriere nun beendete.

© dpa-infocom, dpa:200820-99-239735/3

Tweet FC Schalke 04