Bremen (dpa) - Niclas Füllkrug ist bei Werder Bremen nach mehrwöchiger Pause ins Training mit der Mannschaft zurückgekehrt. Der 27 Jahre alte Angreifer absolvierte erstmals wieder Teile der Übungen.

Füllkrug hatte sich im Oktober eine Muskelverletzung in der Wade zugezogen und war danach deutlich länger ausgefallen als ursprünglich geplant. Mit vier Treffern ist der Stürmer immer noch der erfolgreichste Torschütze im Kader von Trainer Florian Kohfeldt. Ob Füllkrug bereits am Samstag im Heimspiel der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Union Berlin wieder zum Kader zählt, sollen die nächsten Tage zeigen.

Auch die beiden Offensivspieler Davie Selke und Leonardo Bittencourt standen wieder auf dem Platz, Kohfeldt rechnet mit beiden für das Union-Spiel. Weiter fehlen wird dagegen Flügelstürmer Milot Rashica (Sehnenverletzung im Oberschenkel).

© dpa-infocom, dpa:201229-99-843246/2

Werder-Tweet

Werder-Mitteilung

Füllkrug-Profil auf Werder-Homepage