Köln (dpa) - Der 1. FC Köln muss für den Rest der Saison auf Fußball-Profi Matthias Lehmann verzichten. Der Kapitän des Bundesliga-Letzten zog sich im Training eine Verletzung am Ellenbogen zu, wie der Verein mitteilte.

Der 34-Jährige, der bereits in den vergangenen sechs Spielen nicht mehr zum Einsatz kam, soll am Freitag in Köln operiert werden und wird einige Wochen ausfallen. Der FC empfängt am Sonntag (18.00 Uhr) daheim den FC Schalke 04.

Profil Lehmann auf Homepage