Leverkusen (dpa) - Fußball-Nationalspieler Nadiem Amiri vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ist positiv auf Corona getestet worden. Das gab sein Verein bekannt. 

Demnach sei die Infektion bei dem 24-Jährigen am Dienstag diagnostiziert worden, danach habe er sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben. Amiri ist nach Edmond Tapsoba, Kerem Demirbay, Daley Sinkgraven und Wendell schon der fünfte Bayer-Spieler in dieser Saison, der positiv getestet wurde. Die anderen Profis standen Bayer-Trainer Peter Bosz vor der Partie des 19. Spieltags am Samstagabend (18.30 Uhr) bei RB Leipzig aber längst wieder zur Verfügung.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-209474/2

Vereins-Mitteilung