Gelsenkirchen (dpa) - Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss am Samstag gegen Hertha BSC auf Matija Nastasic verzichten.

Der Abwehrspieler fällt wegen eines Infektes aus: "Er war der Einzige, bei dem wir nicht mit einem Ausfall gerechnet haben", sagte Schalkes Trainer David Wagner. Ansonsten stehen den noch torlosen Schalkern allmählich immer mehr Spieler zur Verfügung. Auch Neuzugang Ozan Kabak könnte gegen die Berliner sein Comeback geben.

Der für rund 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart gekommene Abwehrspieler hatte sich in der Vorbereitung am Fuß verletzt. "Wir schauen uns das Abschlusstraining noch einmal an. Ich gehe davon aus, dass er im Kader steht, wenn er das ohne Probleme absolviert. Er hat dann anderthalb Wochen voll trainiert", sagte Wagner.

Der Schalke-Coach verpflichtete kurzfristig zudem noch einen neuen Linksverteidiger. Der 19 Jahre alte Spanier Juan Miranda aus der zweiten Mannschaft des FC Barcelona wurde am Freitag für zwei Jahre ausgeliehen. "Er ist ein sehr talentierter Spieler", meinte Wagner, der zudem bis zum Ende der Transferfrist am Montag noch auf Verstärkung für den Angriff hofft. "Hoffnung habe ich immer. Solange das Transferfenster geöffnet ist, bin ich guter Dinge und warte ab", sagte Wagner.

Kader FC Schalke 04

Schalke-Infos vor dem Spiel gegen Hertha BSC

Mitteilung zu Miranda-Verpflichtung