Paderborn (dpa) - SC Paderborns Trainer Steffen Baumgart hat die Entwicklung der Fußball-Bundesliga kritisiert. Der Coach des Aufsteigers verstehe zwar, dass die Liga "Show" ist und "alle viel Geld verdienen wollen".

"Aber es nimmt mittlerweile ungesunde Züge an. Oft geht es dabei leider gar nicht mehr um Sport", monierte Baumgart im Interview mit der "Sport Bild". "Der reine Fußball wird immer irrelevanter." 

Der 47-Jährige ärgert sich vor allem über die vielen "Randnotizen", die seiner Meinung nach viel zu groß besprochen werden. "Wenn ich nur an das Thema Gelbe Karten und Sperren für Trainer denke, das artet doch schon ins Lächerliche aus", sagte Baumgart.

Homepage SC Paderborn