Sydney (dpa) - Die frühere schwedische Fußball-Profi Tony Gustavsson wird neuer Chefcoach der australischen Frauen-Nationalmannschaft.

Der 47 Jahre alte ehemalige Co-Trainer der US-Frauen unterschrieb in Sydney einen Vierjahresvertrag und wird die Matildas bei der Weltmeisterschaft 2023 betreuen. Australien war seit dem Rücktritt von Ante Milicic im Juli ohne Cheftrainer.

Schon beim Olympiasieg 2012 in London gehörte Gustavsson als Assistent von Cheftrainerin Pia Sundhage zum Betreuerteam der US-Damen. Anschließend trainierte er von 2012 bis 2014 das Frauen-Team von Tyresö FF und führte den schwedischen Verein ins Finale der Champions League 2014. Zuletzt arbeitete Gustavsson bei Hammarby IF.

"Ich habe immer gesagt, dass die Matildas das Potenzial haben, eines der besten Teams der Welt zu sein. Und das ist einer der Gründe, warum ich diesen Job angenommen habe", sagte Gustavsson.

© dpa-infocom, dpa:200929-99-753273/2

Meldung auf Homepage Matildas (engl.)