Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat auch die zweite Testspielbegegnung in dieser Woche gegen eine niederländische Spitzenmannschaft verloren.

Vier Tage nach dem 0:1 bei Meister Ajax Amsterdam unterlag das Team von Trainer Bruno Labbadia im heimischen Amateurstadion der PSV Eindhoven mit 0:4 (0:1). Die Tore für die vom deutschen Trainer Roger Schmidt betreute Mannschaft erzielten Donyell Malen (37.), Niklas Stark mit einem Eigentor (47.), Cody Gakpo (70.) und Sam Lammers (76.).

Am 5. September bestreitet Hertha das letzte Vorbereitungsspiel beim Zweitligisten Hamburger SV. Sechs Tage später muss der Hauptstadtclub in der ersten DFB-Pokalrunde beim Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig antreten (20.45 Uhr).

© dpa-infocom, dpa:200829-99-357506/3

Webseite von Hertha BSC