Bilbao (dpa) - Dank zweier Tore von Lionel Messi hat der FC Barcelona das Nachholspiel gegen Athletic Bilbao in der ersten spanischen Liga gedreht und 3:2 (2:1) gewonnen.

Der argentinische Fußball-Nationalspieler traf zum 2:1 (38. Minute) und 3:1 (62.), nachdem Pedri (14.) den frühen Rückstand durch Inaki Williams (3.) ausgeglichen hatte. Barcelona hatte nach dem Gegentreffer und der schwungvollen Anfangsphase zunehmend ein Übergewicht und mehrere Pfosten- und Lattentreffer, musste nach dem Anschlusstreffer durch Iker Muniain in der 90. Minute aber noch zittern.

Durch den Erfolg der ursprünglich für den zweiten Spieltag angesetzten Begegnung hat Barcelona um Nationaltorwart Marc-André ter Stegen in der Primera División nun noch sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Atlético Madrid. Das Team aus der Hauptstadt, das sich Stunden zuvor durch ein 0:1 beim Drittligisten UE Cornellà blamiert hatte und aus der Copa del Rey ausgeschieden war, hat allerdings zwei Spiele weniger absolviert als die Katalanen.

© dpa-infocom, dpa:210106-99-924797/2