Freiburg (dpa) - Zum fünften Mal hat der SC Freiburg den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga geschafft.

Mit dem 2:1 beim SC Paderborn machte der Zweitliga-Spitzenreiter am Freitag die direkte Rückkehr perfekt. Zwei Spieltage vor dem Saisonende können die Breisgauer nicht mehr vom Tabellendritten 1. FC Nürnberg eingeholt werden.

Drei der fünf Aufstiege in der Vereinsgeschichte gelangen unter dem Trainer Volker Finke, einmal führte Robin Dutt den Sportclub nach oben. Jetzt ist es Christian Streich, der nach dem Abstieg im Vorjahr weitermachen durfte und nun mit seinen Spielern frühzeitig feiern kann.

Die Bundesliga-Aufstiege im Stenogramm:

1993: 1. Aufstieg, Trainer: Volker Finke

1998: 2. Aufstieg, Trainer: Volker Finke

2003: 3. Aufstieg, Trainer: Volker Finke

2009: 4. Aufstieg, Trainer: Robin Dutt

2016: 5. Aufstieg, Trainer: Christian Streich

Nur vier Clubs sind bislang häufiger als der SC Freiburg in die Fußball-Bundesliga aufgestiegen.

Verein Aufstiege Jahre
1. Arminia Bielefeld 7 1970/1978/1980/1996/1999/2002/2004
1. FC Nürnberg 7 1978/1980/1985/1998/2001/2004/2009
3. VfL Bochum 6 1971/1994/1996/2000/2002/2006
Hertha BSC 6 1968/1982/1990/1997/2011/2013
5. Fortuna Düsseldorf 5 1966/1971/1989/1995/2012
Bayer Uerdingen 5 1975/1979/1983/1992/1994
Hannover 96 5 1964/1975/1985/1987/2002
FC St. Pauli 5 1977/1988/1995/2001/2010
Karlsruher SC 5 1975/1980/1984/1987/2007
MSV Duisburg 5 1991/1993/1996/2005/2007
1. FC Köln 5 2000/2003/2005/2008/2014
SC Freiburg 5 1993/1998/2003/2009/2016

Vereinsgeschichte SC Freiburg