Berlin (dpa) - Der 1. FC Union und Florian Flecker gehen getrennte Wege. Der 24-Jährige wechselt zum Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers, wie der Berliner Fußball-Bundesligist mitteilte.

Der österreichische Offensivspieler war erst im Sommer 2019 nach Köpenick gekommen, konnte sich aber nicht durchsetzen. Flecker blieb in der abgelaufenen Saison ohne Bundesliga-Einsatz. Union sicherte sich eine Rückkaufoption. Zuvor war Lennard Maloney von den Eisernen zur U23 von Borussia Dortmund gegangen.

© dpa-infocom, dpa:200808-99-90215/3

Visitenkarte Florian Flecker

Mitteilung 1. FC Union