Hannover (dpa) - Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Alex Frei soll nach übereinstimmenden Medienberichten aus Deutschland und der Schweiz einer der Kandidaten für die Nachfolge von Mirko Slomka als Cheftrainer bei Hannover 96 sein.

Der 40 Jahre alte Schweizer trainiert derzeit noch die A-Junioren des FC Basel. Allerdings soll der ehemalige Stürmer in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel haben. Frei stürmte in der Fußball-Bundesliga von 2006 bis 2009 für Borussia Dortmund. 2013 beendete er seine aktive Karriere bei seinem Heimatverein FC Basel. Zweitligist Hannover 96 hatte sich am 3. November von Slomka getrennt.

A-Jugend FC Basel