Sandhausen (dpa) - Zweitligist SV Sandhausen hat den erhofften Sieg zur Vertragsverlängerung von Trainer Uwe Koschinat verpasst. Nachdem die Unterschrift des Coaches bis 2022 bekannt gegeben worden war, trennte sich der SVS von Holstein Kiel mit 2:2 (0:1).

Aus dem frühen Rückstand machten der eingewechselte Mario Engels und Besar Halimi mit ihren Treffern in der 53. und 54. Minute zwar eine zwischenzeitliche 2:1-Führung. Doch Emmanuel Iyoha (76.) erzielte vor 4995 Zuschauern noch den Ausgleich für Kiel. Für die Gäste aus dem Norden hatte zunächst Salih Özcan getroffen (11.).

Der SVS, der beim zweiten Treffer einen nachlässigen Ballverlust der Gäste nutzte, setzte dennoch seine Erfolgsserie fort und ist nun seit acht Spielen ohne Niederlage. Koschinats Team geht damit als Neunter in die Winterpause. Die Kieler von Trainer Ole Werner sind Zehnter.

Kader SV Sandhausen

Spielplan SV Sandhausen

Saisonstatistik SV Sandhausen

Tabelle der 2. Bundesliga

Vereinsmitteilung zur Vertragsverlängerung