Berlin (dpa) l Die deutschen Handballer müssen im letzten WM-Vorrundenspiel am Donnerstagabend (18.00 Uhr/ARD) gegen Serbien definitiv auf Steffen Weinhold verzichten. Der Rückraumspieler vom Rekordmeister THW Kiel fällt wegen einer Zerrung im Adduktorenbereich aus.

Bundestrainer Christian Prokop verzichtet dennoch zunächst auf eine Nachnominierung von Europameister Kai Häfner, der am Mittwoch zur Mannschaft gestoßen war, so dass die DHB-Auswahl die Partie mit einem 15-köpfigen Aufgebot bestreiten wird.

Weitere Artikel zum DHB und zum SCM finden Sie hier.