Los Angeles (dpa) - George Clooney (58) erhält prominente Verstärkung für seinen geplanten Science-Fiction-Thriller, bei dem er Regie führen und auch die Hauptrolle eines Forschers in der Arktis spielen soll.

Neben Clooney und Felicity Jones ist nun auch Kyle Chandler (53, "The Wolf of Wall Street", "Aufbruch zum Mond") an Bord des noch titellosen Netflix-Films, basierend auf der Romanvorlage "Good Morning, Midnight", wie das Filmportal "Deadline.com" berichtete.

Chandler soll einen US-Astronauten an Bord eines Raumschiffs spielen, mit dem der einsame Forscher verzweifelt Kontakt aufnehmen will. Die Handlung findet in einer postapokalyptischen Welt statt. Das Drehbuch stammt von "The Revenant"-Autor Mark L. Smith.

Clooney packt das Projekt zusammen mit seinem langjährigen Produktionspartner Grant Heslov an. Das Produzenten-Duo war zuvor bei Filmen wie "Argo", "Im August in Osage County" und "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" an Bord.