"otto singt"

Beim diesjährigen Weihnachtsrocken verzaubert Michme die Magdeburger mit Ottostadt-Songs

Am 25. Dezember 2010 präsentiert der Sänger und Moderator Stephan Michme im Alten Theater erstmals seine Ottostadt-Lieder einem breiten Publikum. Für gehörlose und schwerhörige Konzertbesucher werden die Liedtexte von zwei Gebärdendolmetscherinnen auf der Bühne live übersetzt. "Beim Weihnachtsrocken werden unsere Gäste den einmaligen Rhythmus unserer Ottostadt erleben. Wir werden die Menschen zum Lächeln und zum Tanzen bringen", verspricht Michme.

Unter dem Motto "otto singt" wird in diesem Jahr die Ottostadt Kampagne in das Weihnachtsrocken integriert: Die Lieder sind Ergebnis eines einzigartigen Musikprojekts, dass Michme, Botschafter der Kampagne Ottostadt Magdeburg, im Frühjahr startete. So rief er alle Magdeburgerinnen und Magdeburger dazu auf, ihm Geschichten zu Ihrer Heimatstadt zu erzählen. Die Songs aus den Geschichten der Ottostadt-Bewohner handeln von Liebe und Sehnsucht, Freude und Schmerz und dem ganz persönlichen Ottostadt-Gefühl der Protagonisten.

Das Konzert im Alten Theater beginnt um 23 Uhr, Einlass ist bereits ab 22 Uhr. Im Anschluss erwartet die Gäste eine große Weihnachtsparty, auf der gemeinsam mit Michme und seiner Band zur Musik von DJ Billy Rock weiter gefeiert werden kann. Wer sich vorab über die Online-Gästeliste unter www.weihnachtsrocken.net registriert, zahlt für den Konzerteintritt und die anschließende Party nur sechs Euro, anstatt der regulären acht Euro an der Abendkasse.

Weitere Informationen über Stephan Michme und sein Magdeburg-Album finden Sie unter www.myspace.com/stephanmichme. Details zur Dachmarkenkampagne der Ottostadt Magdeburg gibt es auf www.ottostadt.de.