Berlin l Mit "Ein Lied für Jetzt" melden sich Die Ärzte aus einer schier endlos langen Pause zurück. Wie immer schaut die Punk-Formation auf das aktuelle Zeitgeschehen und singt fast ausschließlich über die Corona-Krise, die Deutschland und den Rest der Welt aktuell fest in der Hand hat. Natürlich nehmen die drei Musiker Bela B., Farin Urlaub und Rodrigo Gonzalez das Thema mit ihrem ganz eigenem Humor war.

So lauten einige Textzeilen unmissverständlich: „Der Premium-Bereich von Pornhub ist für alle freigestellt / Das bisschen Quarantäne ist nicht die schlimmste Sache  der Welt" oder „Ich zünd mir ne Cohiba an, mit Klopapier statt Geld / Denn so ’n bisschen Quarantäne ist nicht die schlimmste Sache der Welt".

Doch für den eingefleischten Fan der Gurkentruppe aus Berlin wird es erst im zweiten Teil des Liedes interessant. Hier kündigt die Band erstmals ganz klar ein neues Album an. Bereits auf der letzten Clubtour im letzten Jahr hatten die Bandmitglieder immer wieder Spitzen zum neuen Album fallen lassen und auch zwei Lieder veröffentlicht. „Wir würden gern auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt / Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusamm’ geschraubt / Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen / Bald haben wir ein neues die ärzte-Album ausgebrochen".

Videos

Dass Die Ärzte trotz langer Pause so populär wie nie sind, beweist ihre ausverkaufte Hallentournee Ende 2020. Der Großteil der Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren binnen 60 Sekunden nach Vorverkaufsstart ausverkauft.

Hallentournee 2020

07.11.20 Hannover – TUI Arena
10.11.20 Leipzig – Arena
13.11.20 Köln – Lanxess Arena
15.11.20 Bremen – ÖVB Arena
17.11.20 Wien – Wiener Stadthalle
20.11.20 Stuttgart – Schleyer-Halle
24.11.20 Hamburg – Barclaycard Arena
01.12.20 Dortmund – Westfalenhalle 1
05.12.20 Erfurt – Messe
08.12.20 Frankfurt – Festhalle
11.12.20 Bad Gastein – Sound & Snow
13.12.20 Chemnitz – Messe Chemnitz
15.12.20 München – Olympiahalle
18.12.20 Berlin – Max-Schmeling-Halle
21.12.20 Zürich – Hallenstadion