ARD-Telenovela

Das erwartet die neue Hauptdarstellerin Nicole Ernst bei „Rote Rosen“

Die Serie „Rote Rosen“ bekommt eine neue Hauptdarstellerin. Nicole Ernst spielt die neue Heldin in der ARD-Nachmittagsserie, die seit 2006 in Lüneburg gedreht wird.

Von dpa
Schauspielerin Nicole Ernst als Katrin Zeese bei den Dreharbeiten zur ARD-Telenovela „Rote Rosen“.
Schauspielerin Nicole Ernst als Katrin Zeese bei den Dreharbeiten zur ARD-Telenovela „Rote Rosen“. (Foto: Michael Behns/dpa)

Lüneburg - Die neue Hauptdarstellerin in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ ist Nicole Ernst. Die 48-Jährige spielt in der Lüneburger Nachmittagsserie eine Koma-Patientin, die nach sieben Jahren wieder aufgewacht ist.

Der Ehemann hat mit der besten Freundin eine neue Familie gegründet, die Tochter ist ihr fremd geworden, das Haus ist abgebrannt und die beruflichen Träume sind zerstört.

Nicole Ernst muss sich als Katrin Zeese neu sortieren und entdeckt auch positive Seiten im neuen Leben. Unter anderem gibt es da den charmanten Physiotherapeuten Leo (Daniel Hartwig). Die 19. Staffel hat 170 Folgen, gedreht wird bis Frühjahr 2022. Die Ausstrahlung beginnt Mitte Oktober.

Die Schauspielerin ist bekannt aus Rollen in „Um Himmels Willen“, „In aller Freundschaft“, „Der Staatsanwalt“, „Nord Nord Mord“, „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. Ernst gehört derzeit auch zum Team der „Soko Wismar“. Die Telenovela „Rote Rosen“ läuft seit 2006 montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten.