Einschaltquoten

Fast sieben Millionen Zuschauer beim „Großstadtrevier“

Krimi oder Quiz-Show bei den Öffentlich-Rechtlichen? Das Publikum musste sich entscheiden - und der Krimi aus Hamburg machte das Rennen.

Von dpa
Die ARD machte das Rennen um die größte Publikumsgunst am Mittwochabend.
Die ARD machte das Rennen um die größte Publikumsgunst am Mittwochabend. Britta Pedersen/dpa-zentralbild/dpa

Berlin - Der Krimi im Ersten war am Mittwochabend die erfolgreichste Sendung zur besten Sendezeit. Den Film „Großstadtrevier - St. Pauli 06:07 Uhr“ sahen ab 20.15 Uhr 6,95 Millionen (23,6 Prozent).

Das ZDF-Quiz „Die große „Terra X“-Show“ verfolgten derweil 3,42 Millionen (11,7 Prozent). Der „Wilsberg“-Krimi bei ZDFneo kam auf 1,71 Millionen (5,8 Prozent).

Die RTL-Show „Du musst dich entscheiden“ mit Katrin Bauerfeind sowie den Gästen Jürgen Vogel und Mario Barth wollten 1,43 Millionen (5,1 Prozent) sehen. Für die US-Krankenhausserie „Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte“ auf ProSieben entschieden sich 1,21 Millionen (4,1 Prozent). Mit der RTLzwei-Realitysoap „Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca“ verbrachten 1,11 Millionen (3,8 Prozent) den Abend.

Sat.1 strahlte die Datingshow „5 Senses for Love - Heirate dein Blind Date“ aus - 1,09 Millionen (4,0 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Bei Vox hatte die amerikanische Krimiserie „Bones - Die Knochenjägerin“ 650.000 Zuschauer (2,2 Prozent).