Neue Kommissarin

„Tatort“-Ermittlerin Bauer schwärmt für „Mord ist ihr Hobby“

Jasna Fritzi Bauer freut sich, als neue Bremer „Tatort“-Kommissarin Teil eines deutschen Kulturguts zu sein. Privat mag sie auch alte US-Krimiserien.

Von dpa
Jasna Fritzi Bauer (l-r), Dar Salim und Luise Wolfram sind im Bremer „Tatort“ zu sehen.
Jasna Fritzi Bauer (l-r), Dar Salim und Luise Wolfram sind im Bremer „Tatort“ zu sehen. Georg Wendt/dpa

Bremen - Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer (32), neue Bremer „Tatort“-Kommissarin, schwärmt für die alte US-Krimiserie „Mord ist ihr Hobby“ mit Angela Lansbury.

„Sie spielt eine Schriftstellerin, schreibt über Mordfälle und klärt sie alle selber auf“, sagte Bauer der Deutschen Presse-Agentur. „Ich finde das sehr charmant, und Angela Lansbury ist für mich fantastisch.“

Bauers erster Auftritt im „Tatort“ mit dem Titel „Neugeboren“ wird am Pfingstmontag im Ersten ausgestrahlt. Sie freue sich, Teil dieses „deutschen Kulturguts“ zu sein, sagte die Schauspielerin: „Der „Tatort“ gehört ja irgendwie zu Deutschland dazu, hat man das Gefühl.“ In Bremen stehen ihr Luise Wolfram als BKA-Beamtin Linda Selb und Dar Salim als dänischer Kollege Mads Andersen zur Seite.

Die Serie „Mord ist ihr Hobby“ um die Autorin und Kriminalistin Jessica Fletcher (Lansbury) wurde von 1984 bis 1996 in den USA gedreht. Sie lief in Deutschland auch im Ersten und wird derzeit bei RTLplus und TNT Serie gezeigt.