EinschaltquotenTV-Quoten: „Die Chefin“ im ZDF schlägt Katar im Ersten

Im Schnitt schalteten 5,99 Zuschauerinnen und Zuschauer die ZDF-Serie „Die Chefin“ mit Katharina Böhm ein. Das WM-Spiel England-USA erreichte hingegen abgeschlagen nur den zweiten Platz.

Von dpa Aktualisiert: 28.11.2022, 09:17
Die Schauspielerin Katharina Böhm spielt in der ZDF-Serie „Die Chefin“ die Hauptkommissarin Vera Lanz.
Die Schauspielerin Katharina Böhm spielt in der ZDF-Serie „Die Chefin“ die Hauptkommissarin Vera Lanz. Horst Galuschka/dpa/Archiv

Berlin - Die ZDF-Serie „Die Chefin“ hat am Freitagabend die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer zur Primetime vor den Bildschirm geholt. Im Schnitt schalteten 5,99 Millionen (22,8 Prozent Marktanteil) um 20.15 Uhr für Katharina Böhm als Hauptkommissarin Vera Lanz ein.

Das Erste erreichte mit der Fußball-Übertragung aus Katar und dem WM-Gruppenspiel England-USA ab 20.00 Uhr 4,85 Millionen (18,6 Prozent). „Die ultimative Chart Show - Die emotionalsten Hits aller Zeiten“ bei RTL wollten am Freitagabend 1,43 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (6,4 Prozent) sehen.

Dahinter lagen RTLzwei und „Illuminati“ mit Tom Hanks (0,94 Millionen/3,8 Prozent). ProSieben folgte mit dem Spielfilm „The Dark Knight“ und Oscar-Preisträger Heath Ledger (0,77 Millionen/3,2 Prozent) und Kabel eins mit einer Folge der Krimiserie „Navy CIS“ (0,60 Millionen/2,6 Prozent).

Sat.1 kam mit „Buchstaben Battle“ auf 0,55 Millionen Interessierte (2,1 Prozent). Vox holte mit einer Folge der TV-Serie „Law & Order“ 0,52 Millionen (2,0 Prozent) an den Bildschirm. Beim US-amerikanischen Mystery-Horrorfilm „Van Helsing“ aus dem Jahr 2004 schalteten bei ZDFneo immerhin 0,43 Millionen (1,7 Prozent) ein.