überhitzung vermeiden

Hitze im Auto: Diese Tipps sollten im Sommer bei hohen Temperaturen beachtet werden

Die Temperaturen in Sachsen-Anhalt erreichen wieder Werte von über 30 Grad. Mit dieser Hitze müssen auch Autofahrer zurechtkommen, wobei sich die Fahrzeuginnentemperatur nochmal deutlich erhöhen kann. Um einen kühlen Kopf zu bewahren, sollte einiges beachtet werden.

22.06.2022, 09:45
Bei hohen Temperaturen sollten Autofahrer einiges beachten, um eine Überhitzung des Fahrzeugs zu verhindern.
Bei hohen Temperaturen sollten Autofahrer einiges beachten, um eine Überhitzung des Fahrzeugs zu verhindern. Foto: dpa/ZB/Britta Pedersen/Symbol

Magdeburg/DUR/awe - Temperaturen um die 30 Grad und Sonnenschein en masse: Das vergangene Wochenende bescherte den Menschen im Land sommerliche Temperaturen. Auch in den kommenden Tagen wird es heiß, worunter so mancher der Hitze besonders ausgesetzt ist - auch Autofahrer.

Im Inneren eines Fahrzeugs kann sich die Temperatur im Sommer auf bis zu 60 Grad erhöhen. Die Überhitzung von Fahrzeugen stellt eine große Gefahr für Fahrer, Beifahrer und Haustiere dar. Laut ADAC sollte deshalb folgendes beachtet werden:

Autofahren bei Hitze: Mensch und Tier nicht im Auto zurücklassen

Kinder und Tiere sollten auf keinen Fall allein im Auto zurücklassen werden. Selbst leicht geöffnete Fenster verhindern nicht, dass sich der Wagen aufheizt und es im Fahrzeug schnell noch heißer wird als draußen.

Autofahren bei Hitze: Ausreichend Getränke mitnehmen

Bei längeren Autofahrten immer genug trinken, auch wenn es die ein oder andere Pause mehr bedeuten kann. Eiskalte Getränke sollten am besten vermieden werden, da der Körper zusätzlich Wärme produziert. Die Zufuhr von lauwarmen Getränken sorgt für eine konstante Körpertemperatur.

Autofahren bei Hitze: Auto im Schatten parken

Die Sonne wandert im Uhrzeigersinn, das sollte bei der Parkplatzsuche berücksichtigt werden. Sofern kein Schattenplatz frei ist, kann auch im Sommer ein Thermo-Scheibenschutz helfen. Zudem sollten einige Minuten vor Start der Autofahrt alle Fahrzeugtüren geöffnet werden, damit ausreichend Frischluft in den Wagen hinein kann.

Auch die Klimaanlage sollte nicht zu kalt eingestellt werden und der Unterschied zwischen Innen- und Außentemperatur nicht zu groß ausfallen.