Lichtschutzfaktor und Hauttypen

Wie lange man sich der Sonne ohne Schutz maximal aussetzen sollte, hängt vom Hauttyp ab. Dermatologen unterscheiden sechs Typen:

Typ 1, der "irisch-keltische" Typ, hat helle Haut, Sommersprossen, hellblondes oder rötliches Haar, blaue oder grüne Augen, er wird rot statt braun und bekommt sehr schnell einen Sonnenbrand. Menschen dieses Hauttyps sollten sich nicht länger als fünf bis zehn Minuten ungeschützt der Sonne aussetzen.

Typ 2, der "nordeuropäische Typ", hat helle Haut, blondes oder dunkelblondes Haar, blaue oder grüne Augen, er bekommt schnell einen Sonnenbrand. Er sollte sich nicht länger als 10 bis 20 Minuten ungeschützt in der Sonne aufhalten.

Typ 3, der "mitteleuropäische Typ", hat hellbraune Haut, dunkelblondes bis braunes Haar, er bräunt leicht und schnell und bekommt nur gelegentlich einen Sonnenbrand. Maximal 15 bis 25 Minuten sollte er ohne Schutz in der Sonne bleiben.

Typ 4, der "mediterrane Typ", hat braune Haut, dunkelblondes oder schwarzes Haar, dunkle Augen, ist kaum sonnenempfindlich, wird rasch braun und hat selten einen Sonnenbrand. Menschen vom Hauttyp 4 sollten sich nicht länger als 20 bis 30 Minuten ungeschützt der Sonne aussetzen.

Typ 5, der "mittelöstliche, asiatische oder südamerikanische" Typ, hat dunkle bis olivbraune Haut, schwarze Haare und dunkle Augen, er ist immer braun und hat sehr selten einen Sonnenbrand. Wer Hauttyp 5 hat, sollte nicht länger als 60 Minuten ohne Schutz in der Sonne bleiben.

Typ 6, der "afrikanische, schwarze" Typ, hat schwarze Haut, schwarzes, krauses Haar und dunkle Augen, er hat sehr selten einen Sonnenbrand. Auch Menschen mit Hauttyp 6 sollten sich nicht länger als 60 Minuten ungeschützt in der Sonne aufhalten.

Der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an, um wie viel länger man in die Sonne kann, ohne die Haut stärker zu schädigen. Wer zum Beispiel eine Creme mit Lichtschutzfaktor zehn verwendet, ist zehn Mal länger vor der Sonne geschützt. Für Hauttyp 1 etwa verlängert sich der Schutz bei Lichtschutzfaktor zehn also von fünf bis zehn auf 50 bis 100 Minuten.