Dota 2

OG zieht durch Lower Bracket und gewinnt ESL One Malaysia

Von dpa Aktualisiert: 29.08.2022, 22:15
Das Dota-Team von OG um den Spieler Taiga hat die ESL One Malaysia gewonnen.
Das Dota-Team von OG um den Spieler Taiga hat die ESL One Malaysia gewonnen. Stephanie Lindgren/ESL Gaming/dpa

Kuala Lumpur - Das Dota-2-Team OG ist wieder in Höchstform: Das europäische Team des Doppelweltmeisters hat die ESL One Malaysia mit einem überzeugenden 3:0 gegen Team Aster aus China gewonnen.

„Ich liebe Malaysia einfach zu sehr. Ihr macht mich viel besser!“, rief OG-Spieler Tommy „Taiga“ Le nach dem Titelgewinn ins Publikum, das mit lauten Jubelrufen antwortete.

OG schaffte es als Erstplatzierter durch seine Gruppe, unterlag in der ersten Playoff-Runde der Upper Bracket jedoch Team Secret (1:2). In der unteren Turnierhälfte besiegte das Team dann allerdings Thunder Awaken (2:1) und Fnatic (2:1), um in der Revanche gegen Secret (2:0) ins Finale gegen Aster einzuziehen.

Der Sieg war auch eine Retourkutsche für das Halbfinale des Arlington Majors, in dem Aster das europäische Team noch besiegen und aus dem Turnier werfen konnte.

Die ESL One war kein Teil des Dota Pro Circuit, in dem es um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft „The International“ (TI11) geht. Bei dem Turnier waren mehrere internationale Teams beteiligt, die Major-Finalisten PSG.LGD und Team Spirit waren allerdings nicht dabei.